Stadtradeln in Gau-Algesheim vom 22.08. bis 11.09.2022

 

Zum 205. Geburtstag des Fahrrades und zum 50. Geburtstag der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim veranstaltet diese wieder das beliebte Stadtradeln.

 

Opa mit zwei Kindern auf Fahrradweg im ländlicher Umgebung
Opa mit Kindern auf Radtour © ADFC | april agentur

WORUM GEHT’S?

Radeln Sie in drei Wochen möglichst viele Kilometer. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder in Ihrer Freizeit, Hauptsache Sie sind CO2- frei unterwegs! Das Klima-Bündnis prämiert die fahrradaktivsten Kommunen. Zudem winken attraktive Preise für Einzelradelnde und Teams durch die VG und die lokalen Sponsoren.

WER KANN TEILNEHMEN?

Jeder, der in der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim wohnt, ar- beitet, einem Verein angehört, eine Schule besucht oder Mitglied des Kommunalparlaments der teilnehmenden Kommune ist, kann beim STADTRADELN mitmachen. Einzelpersonen schließen sich einem bestehenden Team an. Am meisten Spaß macht es jedoch, mit Kollegen, Freunden, Familie oder als Verein ein eigenes Team zu bilden. Die Teilnahme ist kostenlos und alle Räder im Sinne der StVO sind zugelassen.

WIE KANN ICH MITMACHEN?

Einfach online registrieren und die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim auswählen. Bilden Sie ein neues Team oder treten Sie einem bestehenden Team bei. Ab dem 22. August losradeln und die Radkilometer im Online-Radelkalender eintragen.

WO UND WIE KANN ICH MICH REGISTRIEREN UND MEINE ERRADELTEN KM EINTRAGEN?

Im Internet unter stadtradeln.de können Sie sich für den Online- Radkalender registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung können dort dann auch die Kilometer eingetragen werden. Oder Sie registrieren sich bei dem Koordinator Hermann Schön. Dort können auch km-Erfassungsbögen bereitgestellt werden, sodass handschriftlich die erradelten Kilometer abgegeben werden können. Zur Erfassung Ihrer geradelten Kilometer können Sie auch die STADTRADELN-App verwenden.

 


https://rlp.adfc.de/neuigkeit/stadtradeln-in-gau-algesheim-vom-2208-bis-11092022

Bleiben Sie in Kontakt