Der HaMü-Carrier - unsere Erfolgsstory mit einem Lastenrad

 

Seit Sommer letzten Jahres kann unser e-Lastenrad, der HaMü-Carrier, kostenlos ausgeliehen werden. Allein in den letzten drei Monaten haben Radfahrende 1.100 Kilometer mit ihm zurückgelegt. Er ist damit eines der gefragtesten Räder in Mainz.

 

HaMü-Carrier am Kronberger Hof
HaMü-Carrier am Kronberger Hof © Rolf Pinckert, ADFC Mainz-Bingen

Am 4. Juni 2022 haben wir unser Lastenrad im Beisein von Verkehrs- und Umweltdezernentin Janina Steinkrüger feierlich an seinem Standort im Münchfeld der Öffentlickeit zur Ausleihe übergeben. Seinen festen Standort hat der HaMü-Carrier an der UrStromMobil Carsharing-Station an der Ecke Finkenstraße/Starenweg, unweit des SWR. Dank des modernen, App-basierten Schlosses steht der „HaMü-Carrier“ allen Mainzer Bürger:innen flexibel und rund um die Uhr zu Diensten.

Nach einem guten Start musste es leider im Sommer wegen Garantieschäden gegen ein identisches Rad ausgetauscht werden und ist jetzt voll im Betrieb. Im Mai mit über 160 Stunden Ausleihzeit und seit Oktober mit über 200 Stunden ist es bei Radfahrenden sehr gefragt - und nicht nur zum Einkaufen auf dem Wochenmarkt, nein auch abends oder am Wochenende müssen Ausleihende schon fast Glück haben, es kurzfristig reservieren zu können.

Über 20 verschiedene Ausleiher zeigen, dass nicht nur wenige Lastenrad-Enthusiasten damit fahren, sondern ein breiterer Kreis das Rad schätzt. Es ist damit von den Lastenrädern das Beliebteste, das über die UrStrom-App ausgeliehen werdenn kann - und auch das mit den meisten Buchungen. Auf dem Hartenberg und dem Münchfeld scheint es also eine gute Option zu sein, autofrei größere Güter und Mengen bewegen zu können - weil die Anschaffung eines eigenen Lastenrades oder Lasten-Fahrradanhängers für viele Menschen aus Platz- oder Geldgründen nicht möglich ist.

Damit hat sich für uns vom ADFC Mainz-Bingen das Risiko gelohnt, ein teures Rad zu kaufen und allen Radfahrenden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Kauf, Unterhalt und Reservierungsplattform sind nicht billig - hier hoffen wir auch auf Spenden der Nutzerschaft - aber zum Nutzen der Umwelt und zur Förderung des Radverkehrs haben wir unsere begrenzten Mittel sinnvoll und erfolgreich eingesetzt.

 


https://rlp.adfc.de/neuigkeit/der-hamue-carrier-unsere-erfolgsstory-mit-einem-lastenrad

Bleiben Sie in Kontakt