Workshop mit dem LBM

 

Am 21.10.2021 fand in Mainz auf der Zitadelle ein Workshop mit dem LBM statt. Seit eineinhalb Jahren ist Lars Jolig jetzt im Amt des Landesbetrieb Mobilität (LBM) für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz zuständig

 

Teilnehmerrunde beim Workshop mit dem LBM
Workshop des ADFC gemeinsam mit dem LBM © Andreas Geers/ADFC

zuständig und so war der ADFC Landesverband erfreut, dass Herr Jolig sich der Diskussion stellte.
Aktive aus Bad Kreuznach, Germersheim, Ludwigshafen, Mainz, Worms und Zweibrücken trafen sich, trotz teilweiser stürmischer Anreise, in Mainz. Es gab einen ganzen Strauß von Fragen aus den Regionen zu Radwegen und der Entwicklung des Radwegenetzes Rheinland-Pfalz. Herr Jolig ging auf alle Fragen detailliert ein und in der anschließenden Diskussion gab es viele wertvolle Hinweise für die Teilnehmer. Die Situation für Radfahrer ist in vielen Städten nicht zufriedenstellend, auch auf dem Land fehlt eine übergreifende Planung. Hier kann vielleicht die Benennung von Teams für das Fahrrad in den einzelnen LBM Standorten zukunftsweisend sein. Bei der Kommunen übergreifenden  Netzplanung fühlt sich oft niemand zuständig. Schwierig wird es auch immer wieder wegen der unterschiedlichen Baulastträgerschaft. Die Gemeinden haben an übergreifenden Konzepten wenig Interesse, so scheint es dem ADFC.
Die Entwicklung im Bundesland zeigt jedoch auch einige kleine Lichtblicke und der ADFC wird die positive Entwicklung, die mit dem höheren Interesse am Fahrrad in Zusammenhang steht, weiter fördern.

 


https://rlp.adfc.de/neuigkeit/workshop-mit-dem-lbm

Bleiben Sie in Kontakt